Links überspringen

Kraftverkehrsmeister:innen

Berufsbegleitender Vorbereitungskurs auf die Prüfung zur Geprüften Meisterin beziehungsweise zum Geprüften Meister für Kraftverkehr.
Für Informationen zu aktuellen Terminen sprechen Sie uns bitte an.
Gerade in den führenden Branchen Verkehr, Transport und Logistik steht und fällt der Erfolg mit der Verfügbarkeit qualifizierter Fach- und Führungskräfte. Komplexer werdende Anforderungen an Konzepte und Strategien und steigende Kosten erfordern Mitarbeitende, die in der Lage sind, ihre vorhandenen Kompetenzen auf die neuen Anforderungen zu übertragen und kurzfristig effiziente Lösungen zu finden.

Wie können wir Ihnen helfen?

Kontakt

Voraussetzungen

Zur Prüfung zugelassen ist, wer

1. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem der anerkannten Ausbildungsberufe Berufskraftfahrer:in oder Fachkraft im Fahrbetrieb

oder

2. eine mit Erfolg abgelegte Abschlussprüfung in einem sonstigen anerkannten Ausbildungsberuf und danach eine mindestens einjährige Berufspraxis

oder

3. eine mindestens vierjährige Berufspraxis nachweist.

(2) Abweichend von Absatz 1 kann zur Prüfung auch zugelassen werden, wer durch Vorlage von Zeugnissen oder auf andere Weise glaubhaft macht, dass Kenntnisse, Fertigkeiten und Erfahrungen vorliegen, die die Zulassung zur Prüfung rechtfertigen.

Über die Zulassung entscheidet die Industrie- und Handelskammer (IHK).

Maßnahmeninhalte

1. Vorbereitung auf die Ausbildereignungsprüfung

2. Grundlegende Qualifikationen

  • Fuhrparktechnik und Fuhrparkmanagement
  • Betriebliches Kostenwesen und Controlling
  • Planung
  • Steuerung und Kommunikationssysteme
  • Umweltschutz
  • Arbeits- und Gesundheitsschutz
  • Qualitätsmanagement

3. Handlungsspezifische Qualifikationen

  • Rechtsbewusstes Handeln
  • Betriebswirtschaftliches Handeln
  • Anwenden von Methoden der Information
  • Kommunikation und Planung
  • Zusammenarbeit im Betrieb